Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder

Der Pfadfinderstamm Schwarzer Haufen Würzburg ist Mitglied im Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder e.V. und somit interkonfessionell und parteipolitisch unabhängig.

Der Stamm ist in drei Gruppen untergliedert: Die Wölflinge aus der Meute „Akela“, sind die Jüngsten. Die 7 bis 11-Jährigen treffen sich zu wöchentlichen Gruppenstunden, in denen gebastelt, getobt und gespielt wird. Die Sippe „Florian Geyer“ besteht aus 12 bis 15-Jährigen, die sich bereits stärker im Stamm engagieren. Sie lernen in den Gruppenstunden Erste Hilfe, Orientierung im Freien, Knoten, Zeltaufbau, Kochen über dem Feuer und vieles mehr. Mehrmals im Jahr fahren beide Gruppen auf Zeltlager im In- und Ausland, in denen das theoretische Wissen praktisch eingesetzt werden kann – wobei natürlich auch Geländespiele, Wasserschlachten, oder Nächte am Lagerfeuer nicht fehlen dürfen! Das alles ermöglichen die Ranger und Rover, die dritte Stufe, bestehend aus ehrenamtlichen Leitern.

Das erwartet dich bei uns:

  • wöchentliche Gruppenstunden in verschiedenen Altersklassen
  • Zeltlager im In- und Ausland
  • Geländespiele und Lagerfeuer
  • starke Gemeinschaft und Zusammenhalt

Gruppenleiter*innen gesucht!

Egal ob alter Pfadihase oder Quereinsteiger – wir freuen uns immer über Verstärkung!

Newsletteranmeldung
Abonniere unseren Newsletter und verpasse nie wieder Neuigkeiten rund um den Stadtjugendring Würzburg!
Menü