Öffnungszeiten

Mo & Do 12:30 - 17:30 Uhr
Di, Mi, Fr
09:30 - 13:30 Uhr

...und nach Vereinbarung.

Run4Freedom&Tolerance

Run 4 Freedom & Tolerance 2017

 

EHRfinder - die Jobbörse für's Ehrenamt

 

Stadtteil Checker - Checke deinen Stadtteil

Jule - Jugendarbeit und Schule

Jule - Jugendarbeit und Schule

Webseite durchsuchen


Nachrichtenarchiv Oktober 2012

Zweiter Runder Tisch mit konstruktiven Ergebnissen und mehr Teilnehmern

25.10.2012, 12:00 von Michaela Zwerger

Nach kurzen Einblicken in die jeweilige Verbandssituation, bei der deutlich wurde, dass in den Verbänden dringend mehr ehrenamtliche Mitarbeiter gebraucht werden, wurde gemeinsam mit den Vertretern der Verbände die Planung für den Fortbildungstag im März begonnen.
An diesem Tag werden zum einen konkret die Themen „Ehrenamtsgewinnung“, „Wie motiviere ich Ehrenamtliche?“ und „Wie kann ich Ehrenamtliche dauerhaft in meinem Verband halten?“ bearbeitet. Zum anderen werden Workshops in Kleingruppen zu verschiedenen Themen rund ums Ehrenamt angeboten.

So soll in einem Workshop mit einem Profi geübt werden, wie man bei einem Vorstellungsgespräch sein Ehrenamt richtig verpackt und sich gegenüber anderen Bewerbern ohne Ehrenamt Vorteile verschafft. In weiteren Kleingruppen soll gezeigt werden, wie man seinen Verband in der Öffentlichkeit wirkungsvoll darstellt, wie man Besucher an einem Vereinsstand richtig anspricht und was das Ehrenamtsgesetz ist bzw. welche Rechte und Vorteile daraus für die Ehrenamtlichen resultieren.

 

Neben dem Fortbildungstag im März, wird im Januar 2013 ein weiterer Runder Tisch stattfinden, der auch für neue Interessierte offen ist. Bei diesem nächsten Treffen soll dann mit der konkreten Planung der Ehrenamts-Datenbank begonnen werden.

Das EHRfinder Team des Stadtjugendrings freut sich darauf!

Befreiung von der Gebühr für das Führungszeugnis

05.10.2012, 09:52 von Michaela Zwerger

Neues Merkblatt des Bundesamtes für Justiz

Grundsätzlich ist die Erteilung eines Führungszeugnisses gebührenpflichtig, unabhängig davon, ob es sich um ein normales oder das erweiterte Führungszeugnis handelt. Derzeit beträgt die Gebühr 13,- Euro und ist bei Antragesstellung bei der Meldebehörde zu bezahlen.

Ausnahmsweise kann jedoch von der Erhebung dieser Gebühr abgesehen werden. Informationen darüber, in welchen Fällen und wie dies möglich ist, sind dem entsprechenden Merkblatt des Bundesamtes für Justiz zu entnehmen.